Behandlungsablauf

Aufbau unserer Behandlung:

Anamnese


Die Behandlung
beginnt mit einem
ausführlichen Anamnese-
gespräch, in dem nicht nur aktuelle Beschwerden relevant sind, sondern wo auch Verletzungen, Operationen und Unfälle aus der Vergangenheit eine Rolle spielen.

Untersuchung



Anschließend
wird der Patient in einer ganzheitlichen Untersuchung in allen drei Körpersystemen  untersucht. Dies geschieht ausschließlich mit den
Händen.

Behandlung


Mit der
ganzheitlichen
osteopathischen
Behandlung soll die volle Beweglichkeit des Körpers wiederhergestellt und seine Selbstheilungskräfte
aktiviert werden.

Ablauf

Am Beginn Ihrer Behandlung steht ein ausführliches Gespräch über alle Beschwerden, die im engeren und weiteren Sinn mit Ihrem Problem zu tun haben. Dabei können auch Dinge eine Rolle spielen, die auf den ersten Blick scheinbar nichts mit Ihrem Beschwerdebild zu tun haben.

Rechts können Sie sich bereits im Vorfeld unseren Aufklärungs-/Anmeldebogen herunterladen.

Es folgt eine genaue Untersuchung, die es uns ermöglicht, Ihr Beschwerdebild einzuschätzen und die Behandlung zu planen. 

In der Behandlung suchen wir Einschränkungen in der Bewegungsdynamik des Körpers auf und setzen mit den Händen stimulierende Reize durch individuelle Techniken, um die Eigendynamik wieder in Gang zu bringen.